Whistle Netz
Whistleblower-Netzwerk
Wir informieren über alles rund um das Thema Whistleblowing
28.11.2018 11:18 - Friedrich-Ebert-Stiftung und Transparency International Deutschland: 8. Konferenz zur Strafverfolgung der Korruption
„Bundesjustizministerin will neues Sanktionsrecht für Unternehmen und starke europäische Regelungen für den Hinweisgeberschutz“ https://www.transparency.de/aktuelles/detail/article/bundesjustizministerin-will-neues-sanktionsrecht-fuer-unternehmen-und-starke-europaeische-regelungen-f/  „Whistleblower sollen besser geschützt werden“ https://www.swr.de/swraktuell/Whistleblower-besser-schuetzen,artikel-2268.html
25.11.2018 17:32 -
Das EU-Parlament hat verbesserten Schutz für Whistleblower beschlossen. Doch wird die Richtlinie überhaupt in deutsches Recht übernommen? Annegret Falter, Vorsitzende des Whistleblower-Netzwerkes erklärt in der WirtschaftsWoche, was das bedeuten würde. Hier geht es zum Artikel
22.11.2018 12:05 -
Weitere Stärkung der Rechte von Whistleblowern in Europa angestrebt Am 20.11.2018 hat im Rechtsausschuss (JURI) des EU-Parlaments eine erste entscheidende Abstimmung über den Richtlinien-Entwurf zum Whistleblower-Schutz stattgefunden. Die vereinbarten Kompromissformulierungen finden Sie ab S. 95 des folgenden Dokuments: PDF-Link. Hier … Weiterlesen
20.11.2018 17:27 -
200 Milliarden Euro. So viel Geld muss man erstmal waschen. Doch der Danske Bank schien der Aufwand nicht zu groß zu sein... Der frühere Mitarbeiter Howard Wilkinson versuchte schon 2013/14 intern auf illegale Praktiken hinzuweisen. Keine der vier Meldungen des Whistleblowers wurde weiterverfolgt - stattdessen bot man ihm Schweigegeld. Weiterlesen
20.11.2018 17:06 -
In Frankreich haben sich 17 Organisationen zusammengeschlossen, um Whistleblowern die Unterstützung zuteil werden zu lassen, die sie dringend brauchen: https://bit.ly/2DtSSr3
23.10.2018 13:37 -
Whistleblower-Netzwerk e.V. sucht zum 1. 1. 2019 eine/n Geschäftsführer/in. Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Z. Zt. haben wir folgende Arbeitsschwerpunkte: Veränderung politischer und rechtlicher Strukturen, die für Whistleblowing relevant sind; Unterstützung von Whistleblowern, Beratung von Unternehmen, Behörden und Organisationen, Aufklärung … Weiterlesen
18.09.2018 13:40 - Wandel durch Whistleblowing
Ein Whistleblower, der um Anerkennung des aerotoxischen Syndroms als Berufskrankheit kämpfte, hatte die Recherche von Johannes Ludwig zu den Praktiken der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung ausgelöst: http://9430.seu.cleverreach.com/c/32446775/e88b73af15-pf8u3y Nachdem im Mai ein Bericht zur oft schwierigen Anerkennung von Berufskrankheiten in der Süddeutsche … Weiterlesen
23.04.2018 15:30 - Entwurf einer EU-Richtlinie zum Whistleblower-Schutz
Auf die Umsetzung in deutsches Recht kommt es an Die Kommission in Brüssel hat heute den Entwurf einer Richtlinie zum Whistleblower-Schutz vorgestellt. Das ist ein überfälliger Schritt in die richtige Richtung. Vorausgegangen waren seit Jahren Forderungen von Seiten des Europäischen … Weiterlesen
04.04.2018 22:04 -
Von Klaus Hennemann Der im November 2016 fristlos entlassene Whistleblower Martin Porwoll einigte sich am 23.3.2018 vor den Schranken des Landesarbeitsgerichts Hamm (Aktenzeichen: 10 Sa 2043/17) mit seinem Arbeitgeber, dem Inhaber der Bottroper Stadt-Apotheke, auf eine Auflösung ihres Arbeitsverhältnisses gegen … Weiterlesen
08.02.2018 18:55 -
Nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen fehlt nach wie vor ein gesetzlich verankerter Whistleblower-Schutz im Koalitionsvertrag Whistleblowing grenzt in Deutschland immer noch an sozialen und wirtschaftlichen Selbstmord. Daher stößt der Koalitionsvertrag bei Whistleblower-Netzwerk e.V. auf Enttäuschung und Unverständnis ? denn in keinem … Weiterlesen
Counter
Online
Heute Online
Fotogalerie
Unser Freunde
INFO