hr-iNFO Aktuell
hr-iNFO Aktuell
hr-iNFO berichtet über alle relevanten Themen aus Hessen, Deutschland und der Welt.
23.04.2019 16:08 -
Immer mehr Bäckereien und Metzgereien in Hessen müssen schließen. Gründe sind Personalmangel, aber auch zu viel Bürokratie und die Konkurrenz von Supermärkten. Wir haben mit dem Klaus Denninger darüber gesprochen, wie er die Situation erlebt. Der Bio-Bäcker betreibt in vierter Generation einen Familienbetrieb in Frankfurt.
18.04.2019 15:39 -
Eintracht Frankfurt muss das Viertelfinal-Rückspiel gegen Benfica Lissabon mit mindestens 2:0 gewinnen, um ins Halbfinale der Europa League einzuziehen. Warum sie das schaffen wird, erklärt der ehemalige Eintracht-Spieler Uwe Bein.
18.04.2019 12:20 - Pressefreiheit in Europa verschlechtert sich
Für viele Journalistinnen und Journalisten ist die Arbeit schwieriger und gefährlicher geworden - auch und gerade in Europa. Das geht aus dem Jahresbericht zur Pressefreiheit von "Reporter ohne Grenzen" hervor. ARD-Hauptstadtkorrespondent Markus Sambale berichtet.
18.04.2019 07:03 - 30 Jahre Game Boy
Lasst das Daddeln beginnen! Am 21.4.1989 kam in Japan der erste Game Boy auf den Markt. Schon bald wurde auch in Deutschland unterwegs gezockt. Martin Honecker über die Faszination Game Boy, die selbst 30 Jahre später nicht völlig verloren gegangen ist.
17.04.2019 17:26 -
Das Bundesverfassungsgericht verhandelt derzeit über das bestehende Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe: Geht es zu weit? Ja, sagt der Internist, Rettungsmediziner und Beschwerdeführer gegen das Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe Michael de Ridder.
17.04.2019 17:06 -
Das Bundesverfassungsgericht verhandelt derzeit über das bestehende Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe: Geht es zu weit? Nein, sagt der Palliativmediziner und Vorsitzende der Deutschen Palliativstiftung Thomas Sitte. Die Palliativmedizin biete genug Möglichkeiten, Leiden zu lindern. Wir haben mit ihm gesprochen.
17.04.2019 09:03 - Das Stuhlproblem in der Frankfurter Altstadt
Die Gastronomen auf dem Frankfurter Hühnermarkt haben sich für die Sommer-Saison gerüstet und Tische und Stühle auf dem Platz aufgebaut. Das Problem: Streng genommen dürfen sie das gar nicht. Hanna Immich berichtet.
17.04.2019 07:14 -
Die taz lässt die Sektkorken knallen. Seit 40 Jahren erscheint die linke Tageszeitung täglich. Zum Geburtstag hat hr-iNFO-Moderatorin Simone von der Forst mit dem vielleicht liebsten Feind der taz, dem Chefredakteur der konservativen Welt-Gruppe Ulf Poschardt gesprochen.
16.04.2019 17:13 -
Jeder zehnte Arbeitnehmer zeigt laut DAK-Gesundheitsbericht einen gesundheitlich riskanten Alkoholkonsum. Mitverantwortlich seien zum Teil Überforderung und Leistungsdruck am Arbeitsplatz. Klar ist: Es brauche mehr Prävention, meint unser Hauptstadtkorrespondent Horst Kläuser.
16.04.2019 17:03 -
Jan Böhmermann ist mit seiner Unterlassungsklage gegen Kanzlerin Merkel gescheitert. Eine gute Entscheidung, meint unsere Hauptstadtkorrespondentin Isabel Reifenrath. Es sei unwahrscheinlich, dass Merkels Kritik Böhmermann in Gefahr gebracht habe.
16.04.2019 14:47 - "Energiewende geht nicht zum Nulltarif"
Der Strom ist so teuer wie er nie vorher war. Das liegt auch daran, dass der Staat Verbraucher über den Strompreis an den Kosten für die Energiewende beteiligt. Wir haben Thomas Bareiß (CDU), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, gefragt, warum er das für den richtigen Ansatz hält.
15.04.2019 16:36 - Kommentar zur Urheberrechtsreform: Das Rumeiern der Bundesregierung
Die umstrittene Reform des EU-Urheberrechts ist endgültig beschlossen. Ausschlaggebend war auch die Haltung der Bundesregierung. Die gibt in der ganzen Sache allerdings ein merkwürdiges Bild ab, meint Christopher Jähnert.
15.04.2019 07:29 - Vertuscht Daimler Betrug?
Daimler soll bei etwa 60.000 SUV die Abgaswerte mit Hilfe eines Computerprogramms gesenkt haben, berichtet die Bild am Sonntag. Was dran ist an den neuerlichen Vorwürfen? Darüber hat hr-iNFO-Moderatorin Simone von der Forst mit Autoanalyst Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler gesprochen.
12.04.2019 17:32 - Game of Thrones im Baskenland
Weltweit boomt der Film-Tourismus. Auch in Spanien, wo sich etliche Drehorte der Hit-Serie "Game of Thrones" befinden. hr-iNFO-Korrespondent Oliver Neuroth hat sich vor dem Start der letzten Serien-Staffel die Hotspots im Baskenland angeschaut.
12.04.2019 14:52 - "Eindimensional und verzerrt": Papst Benedikts Sicht auf Missbrauch in der Kirche
Der emeritierte Papst Benedikt hat sich in der Missbrauchsdebatte zu Wort gemeldet. "Die 68er sind schuld", könnte man seine Position zusammenfassen. Das möchte Kirchenrechtler Thomas Schüller so nicht stehenlassen.